Verbandsaufgaben

#18621
Tätigkeitsfelder:
  • Entwicklung der maßgeblichen verkehrspolitischen Leitlinien auf Grundlage des Gesetzes über die Planung, Organisation und Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNVG Baden-Württemberg)
  • Ausbau, Förderung, Unterstützung und Koordination des regionalen ÖPNV
Aufgabenschwerpunkte:
  • Erstellung und Fortschreibung des Nahverkehrsplans sowie des Nahverkehrsentwicklungsplans gemäß ÖPNV-Gesetz Baden-Württemberg für das Verbandsgebiet 
  • Schrittweise Umsetzung der Planungen sowie deren Finanzierung im Zusammenwirken mit den Verkehrsunternehmen im Verbandsgebiet, einschließlich der Leistungskoordination im regionalen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) / Schienenpersonennahverkehr (SPNV) 
  • Koordination der Interessen der Verbandsmitglieder als Aufgabenträger gemäß ÖPNV-Gesetz 
  • Auftragsgemäße Vertretung der Belange des ZRF und seiner Verbandsmitglieder im regionalen ÖPNV gegenüber Dritten, insbesondere dem Land Baden-Württemberg und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg sowie der Regio-Verkehrsverbund GmbH Freiburg (RVF) und der Verkehrsunternehmen 
  • Zuschussgewährung für die Verbundtarife im Verbandsgebiet
  • Schaffung der Voraussetzung für eine Übernahme nachstehender Aufgaben:  
    • Trägerschaft für den regionalen SPNV, soweit das Land Baden-Württemberg  von seiner Regelungskompetenz nach ÖPNVG Baden-Württemberg Gebrauch macht
    • Trägerschaft für die vom Zweckverband einstimmig als regional bedeutsam bestimmten Linienverkehre
    • Organisation und Finanzierung der Schülerbeförderung im Verbandsgebiet
      Siehe hierzu im Einzelnen § 2 der Verbandssatzung.
  • Der ZRF bedient sich zur Erledigung seiner Aufgaben der kommunalen Verbundgesellschaft REGIO-VERBUND GmbH.

 

zuletzt geändert am: Mittwoch, 11. Februar 2015 09:20
© 2001-2017 REGIO-VERBUND GmbH - Impressum - Rechtliche Hinweise
#19689